Theorie im Keller

Wie kann die Agrarwirtschaft zur nachhaltigen Entwicklung der europäischen Städte beitragen? Wie können Landwirtschaft und Gartenbau lebenswichtige Stadträume schaffen, die neue soziale und ökologische Qualitäten haben und auch wirtschaftlich tragfähig sind?

Bertram Weisshaar ist Spaziergangsforscher. Ausgebildet als Fotograf und Landschaftsplaner, nahm er schon viele Menschen mit auf von ihm gestaltete Spaziergänge und mehrtägige Wanderungen. Gastgeber: Christoph Wiesmayr, Verein SCHWEMMLAND

Anhand von Illustrationen und Textfragmenten erforscht Clemens Bauder raumatmosphärische Bedingungen für kollaborative Denkprozesse.

Community Finance and the Economy of Civic Spaces Daniela Patti & Levente Polyák (Hrsg.) Veranstaltung in englischer Sprache.

Theorie im Keller #15 - Tarek Leitner

Architekturtage OÖ 2016 und die Ausstellung „erfahrene Landschaft“ präsentieren gemeinsam: Theorie im Keller #15 Wo leben wir denn? Glückliche Orte. Und warum wir sie erschaffen sollten. Tarek Leitner