afo auf Radio FRO

Das monatliche Architekturmagazin on air und online

Horst Lechner, Lechner & Lechner
AT24, Podcast

In der Serie Geht's noch, wo es um die Rolle von Architektur und Städtebau in globalen Entwicklungen und nachhaltigen Lösungen geht, ist Jamie Wagner bei Lechner & Lechner in Salzburg zu Gast.

Wie geht's Alter?, Podcast

Eva Schmolmüller vom Architekturforum Oberösterreich war zu Gast im Radio FRO Studio. Sie leitet dort inhaltich das Projekt „Wie geht, Alter?“ in dem sich mit Wohnen im Alter beschäftigt wird. Sie spricht über gemeinschaftliches und nachbarschaftliches Wohnen und wie das baulich umgesetzt werden kann. Welche neuen Ideen gibt es? Warum sind Gemeinschaftsräume in Wohnbauten nicht Standard?

Wie geht's Alter?, Podcast

Man kann sich nie früh genug Gedanken darüber machen, wie man im Alter wohnen möchte, das afo lädt Expert*innen ein. Linzer Friedensgespräche behandeln Sprache im Zusammenhang mit Frieden.

Landschaftsarchitektin Carla Lo
AT24, Podcast

Wir wollen von der Wiener Landschaftsarchitektin Carla Lo wissen, ob der Bewusstseinswandel in der Branche angekommen ist. Von tagtäglichen Herausforderungen im Planungsalltag über ethische und moralische Kodizes in der Bauwirtschaft bis hin zum Umgang mit neuen Technologien werden breit gefächerte Fragen zum Themenfeld der Architekturtage 2024 gestellt.

AT24, Podcast

Die Architekturschaffende Jamie Wagner möchte vom Linzer Architekten Martin Urmann wissen, ob der Bewusstseinswandel in der Branche angekommen ist.

Podcast, schee schiach

Sarah Mo Praschak hat mit Paul Eis und Max Meindl von mais.arch über zwei Parts der Ausstellung, nämlich das afo-mobil und “forgotten elements” gesprochen.

Eröffnung  Mittwoch 05.07.2023
Podcast, Radio, schee schiach

Jamie Wagner und Anne Rotter fragen in der zweiten Episode der Ausstellung: Was war das Schiachste oder Schönste, das Architekt*innen aus Oberösterreich umgesetzt haben. Im Beichtstuhl wird den „dirty secrets“, den Leichen im Keller auf der Spur, gelauscht. Interview führt Sarah Praschak.

schee schiach | Ep. 1/3 | Traumhaus Einfamilienhaus
Podcast, Radio, schee schiach

Was schee [schön] und was schiach [hässlich, unansehnlich] ist – darüber wird leidenschaftlich gern gestritten. Das ist Thema der dreiteiligen Ausstellung schee schiach im afo.

Podcast, Radio, schee schiach

Die Künstlerin Marlene Hausegger ist Preisträgerin des Gabriele Heidecker Preises 2023. Was ihre Arbeiten so besonders macht, warum sie diesen Preis erhält und was sie auch mit Gabriele Heidecker verbindet, das haben wir sie selbst, aber auch Frauenstadträtin Eva Schobesberger gefragt.

Sintstraße weiterbauen
Podcast, Radio

Thema: Ehemalige Arbeitersiedlung Sintstraße Was ist seither geschehen? Welche Zukunft hat der soziale Wohnbau?

Podcast, Radio

Österreich hinkt nach, in vielen Bereichen – was die Vergabe von Bauland betrifft etwa, oder auch den Erhalt bereits bestehender Gebäude. Der Umgang mit vielen dieser Ressourcen, sei es nun Boden oder Wohnraum, scheint manchmal den Eindruck zu erwecken, die Klimakrise stünde nicht schon längst vor unserer Tür. Und trotzdem werden viele Klimaaktivist*innen kriminalisiert, wenn sie lautstark versuchen, diesen Aspekten Gehör zu verschaffen. Warum ist das so? Eine Sendung von Sarah Praschak.

Matthias Seyfert, Architekt und Gründungsmitglied des ARCHITEKTURBÜRO 1 am Linzer Hauptplatz ist seit 23.01.23 in den Vorstand des architekturforum oberösterreich gewählt worden.

Alles im Fluss

Großtechnische Infrastrukturen wie Elektrizitätsnetze, Staudämme oder Kanalisationen arbeiten oft im Verborgenen. Diese werden erst dann sichtbar, wenn die als selbstverständlich wahrgenommene Bereitstellung dieser Leistungen ausfällt. Sarah Praschak hat Dirk van Laak zum Gespräch getroffen. Er war Gast im Theorie im Keller am 28.11.2022.

Beispielhaft besucht das afo verschiedenste Plätze, Straßen und Stadtquartiere, um mit Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung Potentiale und Schwächen der Gestaltung zu diskutieren.

Faultürme

Das afo – architektruforum oö im Herbst die Spuren des städtischen Stoffwechsels des Organismus Linz frei. Sarah Praschak hat den Kurator der Ausstellung, Alexander Gogl, getroffen. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gestaltung der Universität Innsbruck und beschäftigt sich mit territorialen Fragen des städtischen Stoffwechsels.

Insect City, Ivan Juarez

Ivan Juarez Aktivitäten widmen sich der Wahrnehmung der Stadt durch die Konzeption von ortsspezifischen Interventionen, die die Stadtlandschaft durch multisensorische Erfahrungen wahrnehmbar machen sollen.

Wie groß die Wurzelkrone eines ausgewachsenen Stadtbaum tatsächlich ist, will das afo architekturforum oö über die Sommermonate 2022 im Ausstellungsraum zeigen.

DIE KUNST DER FOLGENLOSIGKEIT (DE, AT 2021), R: Friedrich von Borries, Jakob Brossmann, 67 Min.
podcast, radio

In Anlehnung an die Ausstellung Boden für Alle präsentiert das CROSSING EUROPE Filmfestival heuer in der Sektion Architektur und Gesellschaft vier Filme, die einen Blick auf die vielfältige Bedeutung der „Bodenfrage“ werfen.

Podcast, Radio

Wir haben anläßlich der aktuellen Ausstellung im afo - architekturforum oö mit Gerlinde Larndorfer-Armbruster vom OÖ Bodenbündnis gesprochen.

Podcast, Radio

“Die Aufgabe der Architekt*innen im 21. Jahrhundert liegt nicht mehr im Neubau auf der grünen Wiese, sondern in der Urbanisierung der Peripherien.” – Peter Lorenz

ART MAGAZIN
Architekt Philipp Weinberger.
Demnächst werden hier Studios und Coworking-Ateliers neben Gastronomie und dem Schaudepot der Linzer Stadtmuseen einziehen.
Podcast, Radio

In dieser Sendung wird akustisch durch das ART Magazin der Tabakfabrik gewandert, in dem künftig ein Raum für Kunstschaffende und kulturelle Veranstaltungen entstehen soll.

Podcast, Radio

Sarah Praschak war bei einem Presserundgang durch das Nordico Stadtmuseum und das afo – architekturforum oö dabei. Akustische Ausschnitte und Eindrücke daraus sind in dieser Sendung zu hören.

podcast, radio

Die Verkehrssituation im Großraum Linz stellt seit Jahrzehnten ein Dauerproblem dar. Die "Konferenz über den Rückstau zur nachhaltigen Mobilität im Großraum Linz" unter dem Titel "Stauhauptstadt Linz" wollte kürzlich Alternativen für die Zukunft aufzeigen.

Radiosendung

Sarah Praschak hat mit dem Architekten Peter Hainerl näher über das Projekt zoomtown labor gesprochen.