afo auf Radio FRO

Das monatliche Architekturmagazin on air und online

Radiosendung

Die chinesische Künstlerin Zheng Xian ist Doktorandin und Dozentin an der Kunstuniversität Linz. In komplexer Perspektivtechnik zeichnet sie riesige, präzise Karten von Dörfern in Österreich, Deutschland und China.

Radiosendung

Matthias Böttger, künstlerischer Leiter des Deutschen Architekturzentrums (DAZ) in Berlin, sprach in einer Onlineausgabe von Theorie im Keller im afo architekturforum oberösterreich führte durch die Ausstellung "Sorge um den Bestand" und stellte gemeinsam mit einigen Autorinnen und Autoren das begleitende Buch vor.

Radiosendung, Schwerpunkt Raumplanung

Im Herbst wäre eine Exkursion des afo in die aktuelle Ausstellung ins Architekturzentrum Wien geplant gewesen, die pandemiebedingt abgesagt werden musste. Stattdessen war Sarah Praschak via Webstream bei einer Führung durch die Ausstellung dabei.

Radiosendung

Wie und warum begeistern sich Menschen eigentlich für Architektur? Das wollte Tobias Hagleitner in Gesprächsrunden mit zwölf Architekt*innen(teams) herausfinden. Entstanden ist daraus eine äußerst vielfältige Sammlung an über sechzig Objekten und Geschichten, die das afo von Jänner bis März 2021 zur Ausstellung bringt.

Radiosendung

Bodenverbrauch, Zersiedelung und die damit einhergehende Verkehrsbelastung gehören zu den drängendsten Problemen unserer Zeit. Das politische Instrument, um dies in den Griff zu bekommen, ist die Raumordnung oder – im Sinne einer vorausschauenden Ausrichtung auf die Zukunft besser: – Raumplanung. Es geht um ein demokratisches Anliegen im Interesse aller. Das setzt breite Verständlichkeit, Transparenz und Beteiligung voraus.

Radiosendung

Radio FRO

In dieser Ausgabe der Sendung des afo - architekturforum OÖ beschäftigen wir uns wieder mit dem Thema Verkehr. Wie sehen momentane Trends aus, wohin solls gehen?

Radiosendung

Radio FRO

Zur Verkehrsinfrastruktur und den damit einhergehenden Lebensräumen – ein Gespräch mit Michael Hieslmair.

Autokorrektur, Ausstellung
Radiosendung

Radio FRO

Wir beschäftigen uns in dieser Sendung mit der Ausstellung Autokorrektur im afo. Mobilität ist unbestritten Grundbedingung für Fortschritt, Wohlstand und Lebensqualität. Nur welche Mobilität? Verkehrsüberlastung und Klimakrise stellen bisherige Selbstverständlichkeiten infrage. Der Pkw, der motorisierte Individualverkehr generell, wird als Transportmittel der Zukunft kaum geeignet sein.

Moderator Tobias Hagleitner
Radiosendung

Radio FRO

Das afo – Architekturofum OÖ hat nun wieder seine Pforten für (vorerst eingeschränkten) Besuch geöffnet und ab Juni eine neue Geschäftsführung, nämlich genau für ein Jahr – in dieser Zeit wird Tobias Hagleitner Franz Koppelstätter zwischenzeitlich ablösen.

Radiosendung

Radio FRO

Bürgermeister Klaus Luger informiert über den Fortschritt im Linzer Klimaprogramm, die Grünen erzählen über den Kampf um autofreie Hauptplätze und Erich Tomandl berichtet von der afo-Ausstellung „Autokorrektur — Mobilität im Korrekturmodus“.

Autobahn (DE 2019)
Regie: Daniel Abma; 85 min.
Radiosendung

Radio FRO

In dieser Sendung des Architekturforums beschäftigen wir uns mit einer XE-Filmreihe, welche im afo zum Thema Mobilität und Raum geplant gewesen wäre. Via Telefon zu Gast: Lotte Schreiber.

Radiosendung

Radio FRO

Wie sähe ein Leben am Land idealerweise in Zukunft aus? Dieser und weiteren Fragen in Sachen Raumplanung am Land gehen wir in dieser Sendung nach.

Radiosendung

architekturforum auf Radio FRO

Wir haben mit der Künstlerin Silke Brösskamp gesprochen, welche gerade als Gastkünstlerin im afo zu Besuch war.

mostlikely
radiosendung

architekturforum auf Radio FRO

Wir berichten in dieser Sendung über die Agentur "mostlikely", welche am 20.11.2019 innerhalb einer Buchpräsentation im afo vertreten war und deren Mitglieder im Zuge dessen Näheres über ihren Zugang zu gestalterischen, interdisziplinären und kollektiven Arbeitsmethoden im städtischen Bereich erzählten.

Kontaminierte Orte, Eröffnung: Georg Wilbertz und Martin Pollack
Radiosendung

architekturforum auf Radio FRO

In dieser Sendung ist Näheres zur aktuellen Ausstellung im afo architekturforum oberösterreich "Kontaminierte Orte" zu hören.

Christoph Reinprecht / Wohnen im Herbst V
Radiosendung

architekturforum auf Radio FRO

Wir senden in dieser Sendung einen Ausschnitt vom Symposium "Wohnen im Herbst V", welches am 26.9.2019 im afo architekturforum oberösterreich stattgefunden hat.

Hier entsteht, Andrea Böning
Radiosendung

architekturforum auf Radio FRO

Wir beschäftigen uns in dieser Ausgabe der Sendung des afo architekturforum oberösterreich mit einer Baulücke in Linz und einem künstlerischen Werk, das in eben dieser entsteht und dann, nach und nach, wieder verschwindet.

Radiosendung

architekturforum auf Radio FRO

Wir wollen in dieser Sendung darüber aufklären, was es mit Bauvorhaben am Schillerpark auf sich hat und warum sich u.a. die Initiative "Fairplanning" wehement gegen dieses wehrt.

Radiosendung

architekturforum auf Radio FRO

Die Zukunft beginnt jetzt! So das Motto der Ausstellung die Mitte Mai im afo architekturforum oberösterreich am Herbert-Bayer-Platz in Linz eröffnet wird. Weiters informieren wir über die Architekturtage Oberösterreich am 24. und 25. Mai.

Friedrich Achleitner: Wie entwirft man einen Architekten?
Radiosendung

architekturforum auf Radio FRO

Am 27. März 2019 starb Friedlich Achleitner 88-jährig in Wien. Der 1930 im oberösterreichischen Schalchen geborene Autor war nicht nur ein gern gesehener Gast im afo architekturforum oberösterreich, sondern durch seine umfassende Tätigkeit als Architekturkritiker wie ein Fixstern an dem man sich bei der Auseinandersetzung mit der gebauten Umwelt orientieren konnte. Sein geschriebenes Vermächtnis wird uns noch lange begleiten.

Anna Minta, Wolfgang Schön
radiosendung

architekturforum auf Radio FRO

Anna Minta von der Katholischen Privatuniversität Linz und Wolfgang Schön vom Linzer Wohnungsunternehmen WAG als neue Vorstände des afo architekturforum oberösterreich.