afo auf Radio FRO

Das monatliche Architekturmagazin on air und online

DIE KUNST DER FOLGENLOSIGKEIT (DE, AT 2021), R: Friedrich von Borries, Jakob Brossmann, 67 Min.
podcast, radio

In Anlehnung an die Ausstellung Boden für Alle präsentiert das CROSSING EUROPE Filmfestival heuer in der Sektion Architektur und Gesellschaft vier Filme, die einen Blick auf die vielfältige Bedeutung der „Bodenfrage“ werfen.

Ausstellungsansicht Boden für Alle
Podcast, Radio

Wir haben anläßlich der aktuellen Ausstellung im afo - architekturforum oö mit Gerlinde Larndorfer-Armbruster vom OÖ Bodenbündnis gesprochen.

Podcast, Radio

“Die Aufgabe der Architekt*innen im 21. Jahrhundert liegt nicht mehr im Neubau auf der grünen Wiese, sondern in der Urbanisierung der Peripherien.” – Peter Lorenz

ART MAGAZIN
Architekt Philipp Weinberger.
Demnächst werden hier Studios und Coworking-Ateliers neben Gastronomie und dem Schaudepot der Linzer Stadtmuseen einziehen.
Podcast, Radio

In dieser Sendung wird akustisch durch das ART Magazin der Tabakfabrik gewandert, in dem künftig ein Raum für Kunstschaffende und kulturelle Veranstaltungen entstehen soll.

Podcast, Radio

Sarah Praschak war bei einem Presserundgang durch das Nordico Stadtmuseum und das afo – architekturforum oö dabei. Akustische Ausschnitte und Eindrücke daraus sind in dieser Sendung zu hören.

podcast, radio

Die Verkehrssituation im Großraum Linz stellt seit Jahrzehnten ein Dauerproblem dar. Die "Konferenz über den Rückstau zur nachhaltigen Mobilität im Großraum Linz" unter dem Titel "Stauhauptstadt Linz" wollte kürzlich Alternativen für die Zukunft aufzeigen.

Radiosendung

Sarah Praschak hat mit dem Architekten Peter Hainerl näher über das Projekt zoomtown labor gesprochen.

Radiosendung

Inmitten eindrucksvollen Landschaft des botanischen Gartens entstand ein kleiner Pavillon, den Studierende des Studios BASEhabitat der Kunstuniversität Linz innerhalb des Sommersemesters 2021 entworfen haben.

Detroit Industry Murals, Diego Rivera
Radiosendung

In einem Vortrag von Christoph Buksnowitz wurde im Frühling dieses Jahres im afo – architekturforum OÖ angestrebt, diese umfangreichen und komplexe Zusammenhänge anschaulich darzulegen und daraus Empfehlungen für vernünftiges Handeln abzuleiten. Die Radiosendung fasst Erkenntnisse des Vortrags zusammen.

Sehnsuchtsort Schule
Radiosendung

Tobias Hagleitner führt akustisch durch die Ausstellung Sehnsuchtsort Schule. Eine Produktion des afo 2021.

Radiosendung

Matthias Böttger, künstlerischer Leiter des Deutschen Architekturzentrums (DAZ) in Berlin, sprach in einer Onlineausgabe von Theorie im Keller im afo architekturforum oberösterreich führte durch die Ausstellung "Sorge um den Bestand" und stellte gemeinsam mit einigen Autorinnen und Autoren das begleitende Buch vor.

Radiosendung

Die chinesische Künstlerin Zheng Xian ist Doktorandin und Dozentin an der Kunstuniversität Linz. In komplexer Perspektivtechnik zeichnet sie riesige, präzise Karten von Dörfern in Österreich, Deutschland und China.

Radiosendung, Schwerpunkt Raumplanung

Im Herbst wäre eine Exkursion des afo in die aktuelle Ausstellung ins Architekturzentrum Wien geplant gewesen, die pandemiebedingt abgesagt werden musste. Stattdessen war Sarah Praschak via Webstream bei einer Führung durch die Ausstellung dabei.

Radiosendung

Wie und warum begeistern sich Menschen eigentlich für Architektur? Das wollte Tobias Hagleitner in Gesprächsrunden mit zwölf Architekt*innen(teams) herausfinden. Entstanden ist daraus eine äußerst vielfältige Sammlung an über sechzig Objekten und Geschichten, die das afo von Jänner bis März 2021 zur Ausstellung bringt.

Radiosendung

Bodenverbrauch, Zersiedelung und die damit einhergehende Verkehrsbelastung gehören zu den drängendsten Problemen unserer Zeit. Das politische Instrument, um dies in den Griff zu bekommen, ist die Raumordnung oder – im Sinne einer vorausschauenden Ausrichtung auf die Zukunft besser: – Raumplanung. Es geht um ein demokratisches Anliegen im Interesse aller. Das setzt breite Verständlichkeit, Transparenz und Beteiligung voraus.

Radiosendung

Radio FRO

In dieser Ausgabe der Sendung des afo - architekturforum OÖ beschäftigen wir uns wieder mit dem Thema Verkehr. Wie sehen momentane Trends aus, wohin solls gehen?

Radiosendung

Radio FRO

Zur Verkehrsinfrastruktur und den damit einhergehenden Lebensräumen – ein Gespräch mit Michael Hieslmair.

Autokorrektur, Ausstellung
Radiosendung

Radio FRO

Wir beschäftigen uns in dieser Sendung mit der Ausstellung Autokorrektur im afo. Mobilität ist unbestritten Grundbedingung für Fortschritt, Wohlstand und Lebensqualität. Nur welche Mobilität? Verkehrsüberlastung und Klimakrise stellen bisherige Selbstverständlichkeiten infrage. Der Pkw, der motorisierte Individualverkehr generell, wird als Transportmittel der Zukunft kaum geeignet sein.

Moderator Tobias Hagleitner
Radiosendung

Radio FRO

Das afo – Architekturofum OÖ hat nun wieder seine Pforten für (vorerst eingeschränkten) Besuch geöffnet und ab Juni eine neue Geschäftsführung, nämlich genau für ein Jahr – in dieser Zeit wird Tobias Hagleitner Franz Koppelstätter zwischenzeitlich ablösen.

Radiosendung

Radio FRO

Bürgermeister Klaus Luger informiert über den Fortschritt im Linzer Klimaprogramm, die Grünen erzählen über den Kampf um autofreie Hauptplätze und Erich Tomandl berichtet von der afo-Ausstellung „Autokorrektur — Mobilität im Korrekturmodus“.

Autobahn (DE 2019)
Regie: Daniel Abma; 85 min.
Radiosendung

Radio FRO

In dieser Sendung des Architekturforums beschäftigen wir uns mit einer XE-Filmreihe, welche im afo zum Thema Mobilität und Raum geplant gewesen wäre. Via Telefon zu Gast: Lotte Schreiber.