architekturforum

Das monatliche Architekturmagazin on air & online

Zukunftsland

Die Zukunft beginnt jetzt! So das Motto der Ausstellung die Mitte Mai im afo Architekturforum Oberösterreich am Herbert Bayer Platz in Linz eröffnet wird. Weiters informieren wir über die Architekturtage Oberösterreich am 24. und 25. Mai.

Friedrich Achleitner: Wie entwirft man einen Architekten?

Am 27. März 2019 starb Friedlich Achleitner 88-jährig in Wien. Der 1930 im oberösterreichischen Schalchen geborene Autor war nicht nur ein gern gesehener Gast im afo architekturforum oberösterreich, sondern durch seine umfassende Tätigkeit als Architekturkritiker wie ein Fixstern an dem man sich bei der Auseinandersetzung mit der gebauten Umwelt orientieren konnte. Sein geschriebenes Vermächtnis wird uns noch lange begleiten.

Anna Minta, Wolfgang Schön

Anna Minta von der Katholischen Privatuniversität Linz und Wolfgang Schön vom Linzer Wohnungsunternehmen WAG als neue Vorstände des afo architekturforum oberösterreich.

Stadtentwicklungsprojekte zeigen ihre wahre Qualität erst im langjährigen Gebrauch. Ob die Versprechen in die Zukunft halten, kann erst nach alltäglicher Benutzung beurteilt werden.

[Alte] Stadt Neu Denken

Ein Blick auf 200 Jahre Stadtentwicklung in Linz Ausstellung im afo architekturforum oberösterreich

Oeconomiegebäude Josef Weiss, Architektur: Julia Kick

Wohnen im Herbst

Radiosendung

Zum vierten Mal lud die Ziviltechnikerkammer zum Symposium "Wohnen im Herbst". Heuer ging es um aktuelle Themen wie „Reparieren, Sanieren und räumlich Erneuern“.

In dieser Sendung berichten wir über die Installationen Through the Far-See-Er und futur.eco im afo - architekturforum oö sowie über Holy Hydra, einer performativen sowie akustischen Intervention in der Stadtpfarrkirche Urfahr.

erdig, Bauen mit Lehm

radiosendung

Thomas Moser hat mit Siegfried Atteneder und Ulrike Schwandtner von der Kunstuniversität Linz über den Stellenwert von Lehm im zeitgenössischen Bauen gesprochen und darüber, was die Studierenden beim neuen Masterlehrgang basehabitat ab Herbst erwartet. Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

Architektur bewegt!

radiosendung

Unter diesem Motto finden heuer die Architekturtage in ganz Österreich statt. Was uns in Oberösterreich konkret erwartet, dazu mehr in dieser Sendung.

Wir beschäftigen uns in der heutigen Sendung wieder einmal näher mit dem Thema Leerstand in ländlichen Ortszentren.

Im August vergangenen Jahres hat der Ministerrat die Baukulturellen Leitlinien des Bundes beschlossen. Der damals zuständige Kulturminister Thomas Drozda meinte dazu: „Baukultur betrifft alle Österreicherinnen und Österreicher. Gelungene Baukultur steigert unsere Lebensqualität und wertet gleichzeitig den Wirtschaftsstandort Österreich auf.“

In dieser Sendung beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Wohnexperimente mit ökologischem, nachhaltigen Ansatz, flexiblen Wohnungen und sowohl gemeinschaftlichen als auch individuellen Möglichkeiten der Nutzung die Zukunft des Wohnens bestimmen können.

Im Archiv. Wo ist das Stadtbegrün im Winter?

Pio Rahner hat sich als artist in residency des afo architekturforum oberösterreich mit der Situation des Stadtgrün im Jahresverlauf in Linz auseinandergesetzt. Sein Fotoprojekt dokumentiert und konterkariert diesen radikalen Wechsel im Stadtbild und die damit verbundenen ästhetischen und formalen Qualitäten. Wir haben mit ihm über seine Arbeit gesprochen.

Georg Wilbertz

Erinnerungsorte und Gedenkstätten zu den Verbrechen des NS weisen ein fast schon einheitliches Design auf: das wahrnehmbare Grau in Grau soll offensichtlich die Distanz zu den historischen Ereignissen darstellen, während die pädagogische Arbeit oft darauf abzielt in der grauen Umgebung Empathie zu erzeugen. Was sagt die ästhetische Gestaltung dieser Orte über die Praktiken der Erinnerungskultur.

Zeitspannen / Luxembourg

Zeitspannen

Radiosendung

Ab Mitte November erwartet euch im afo - Architekturforum OÖ die neue Ausstellung Zeitspannen und zuvor gibts auch einen neuen Termin der Reihe "Theorie im Keller".

Terrassenhaussiedlung Graz

In dieser Sendung beschäftigen wir uns mit den Modernisierungsmöglichkeiten der Terrassenhaussiedlung Graz-St. Peter, welche als Entwicklungs- und Testfeld zugleich dient.

camera obscura

Das afo architekturforum oberösterreih startet in den Herbst mit einer neuen Ausstellung namens "Neue Standards", und auch um einen neuen Artist in Residency, nämlich Martin Benavidez wird es in dieser neuen Ausgabe der Sendung Architekturforum gehen. Zu Gast in der Sendung ist Gastkünstler Martin Benavidez und der Chef des Architekturforums, Franz Koppelstätter sowie Martin Urmann.

Shedding the Skin

shedding the skin

Radiosendung

A Linz – Bilbao connection driven and curated by Alex de Europa & Enrique Tomás, with guest curator Txema Agiriano

Wohin, wenn sich die Welt verändert?

Wir beschäftigen uns in dieser Sendung mit Orten des Rückzugs. Gleichenfeier | Samstag | 29. Juli 2017 | 19 Uhr Ausstellung | Mi – So 15 -19 Uhr

BAUhahaHAUS
Paperholm / Charles Young (left), Nedko Solakov / Homes (right)

BAUhahaHAUS

Radiosendung

Wir stellen uns der Frage: Was macht in der Architektur einen Witz aus?

Hinterland, Wimhölzlstraße

Acht Wohnhäuser der Anlage Wimhölzel-Hinterland sollen abgerissen werden. Nach massiven Protesten der Mieter*innen wurde der Wettbewerb für den Neubau der Wohnanlage Wimhölzel-Hinterland allerdings gestoppt. Über die Hintergründe berichten wir in dieser Sendung.

Learning von Gänserndorf

Was passiert, wenn eine kleine Stadt unweit einer Großstadt kontinuierlich wächst? Diese Frage behandeln wir in dieser Sendung anhand des Beispiels Gänserndorf.

Offene Planungswerktstatt Kooperatives Verfahren Linz-Ebelsberg

Im Stadtteil Ebelsberg wird auf dem Areal der ehemaligen ‚Hiller Kaserne‘ und den ehemaligen landwirtschaftlichen ‚Sommergründen‘ ein neues Stadtviertel entwickelt.