Ausstellungen

Gabriele-Heidegger-Preis
Preisverleihung, Ausstellung

afo architekturforum oberösterreich

In Erinnerung an die Linzer Architektin und Künstlerin Gabriele Heidecker – von 2004 bis 2008 Vorstandsmitglied im afo architekturforum oberösterreich – vergeben die Grünen Linz den Gabriele-Heidecker-Preis an herausragende Künstlerinnen mit Linz-Bezug.

Ausstellung, Softopening, AT21

afo architekturforum oberösterreich

Wer hätte vor gut einem Jahr gedacht, dass die Schule zum regelrechten Sehnsuchtsort werden würde? Vielen wurde in den letzten Monaten bewusst, dass Schulen weit mehr sind als Räume zum Lernen oder Lehren. Sie sind Orte der sozialen Interaktion, Orte des Austauschs, wo ein entscheidender Teil der persönlichen Entwicklung junger Menschen stattfindet. Schulen prägen fürs Leben. Eine Ausstellung, die mit der Beteiligung ober­österreichischer Schulen entsteht.

Ausstellung

afo architekturforum oberösterreich

Wie und warum begeistern sich Menschen eigentlich für Architektur? Was ist das gewisse Etwas, das den Reiz ausmacht? Und wie bleibt die Faszination dauerhaft erhalten? Zwölf Architekt*innen(teams) haben diese Fragen mit je fünf "Mitbringseln" beantwortet.

zu Gast im afo, Ausstellung

afo architekturforum oberösterreich

Architektur und Raum dienen als Ausgangspunkt für die begehbare Installation "Resurrexit" der Initiative Hörstadt.

Ausstellung

galerie 20gerhaus

GESCHLOSSEN! Nach Linz und Marchtrenk ist unsere erfolgreiche Ausstellung "Kontaminierte Orte" in Ried im Innkreis zu Gast. Die Stadt ist nicht nur Heimat barockisierter Fassaden, sondern mit der Jahnturnhalle auch selbst prominent in der von Georg Wilbertz zusammengetragenen Sammlung historisch belasteter Orte vertreten.

Diskurs, Ausstellung

In einem experimentellen Gesprächs- und Ausstellungsformat ergründen wir gemeinsam mit oberösterreichischen Architekt*innen, was den eigentlichen Reiz am Planen und Bauen ausmacht und warum sie sich ganz persönlich für Architektur begeistern.

Ausstellung

afo architekturforum oberösterreich

2018 wurden die Ergebnisse des EUROPAN-Wettbewerbs für das ÖBB-Areal an der Unionkreuzung/Wiener Straße südlich des Linzer Hauptbahnhofs im afo ausgestellt. Nun wird das städtebauliche Leitbild mitsamt Qualitätshandbuch präsentiert, das von den damaligen Gewinnern, dem sardischen Architekturbüro spaziozero atelier, gemeinsam mit den Linzer X-Architekten erarbeitet wurde.

Kontaminierte Orte, Ausstellung
Ausstellung

galerie 20gerhaus

VERSCHOBEN. Die Ausstellung wird nun im Herbst in Ried im Innkreis gezeigt. Eröffnung: 22. Oktober 2020!